Aktuelle Fahrplanabweichungen

Baumaßnahmen im Bereich der Steinberger Kreuzung B 83 und B 238

02.10.17 ab 03:00 - derzeit unbekannt
Baustelle/Fahrplanabweichung

Ab dem 2. Oktober 2017 beginnt der 3. Bauabschnitt im Bereich der Steinberger Kreuzung B 83 und B 238. Die genaue Dauer der Baumaßnahme ist zurzeit noch unbekannt (voraussichtlich bis Ende Februar 2018).

In diesem Bauabschnitt wird auf der B 83 zwischen der Steinberger Kreuzung und Westendorf eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Die Einbahnstraße verläuft in Richtung Bückeburg/Stadthagen. Dies hat zur Folge, dass bei den Fahrten über den Ast Engern in Richtung Rinteln die folgenden Haltestellen

“Steinbergen, Alter Bahnhof”
“Steinbergen, Gemeindeverwaltung”
“Steinbergen, Prinzenhof”
“Neelhofsiedlung”
“Engern, Hummel”
“Engern, Am Schildgraben”

nicht bedient werden können.

Bei Fahrten von den vorgenannten Haltestellen wird für den Bereich in Steinbergen die Haltestelle „Steinbergen, Berghotel“ an der B 238 (Rintelner Straße) bedient. Für Fahrten in Richtung Rinteln gilt als Abfahrtzeit in Steinbergen die bisherige Abfahrtszeit für die Haltestelle „Steinbergen, Prinzenhof“.

Als Ersatz für die Haltestellen im Bereich Neelhofsiedlung und Engern werden in Fahrtichtung Rinteln die Haltestellen „Grafensteinerhöhe“ und „Rinteln, Steinberger Str.“ bedient.

Fahrgäste aus Engern mit gültiger SVG-Zeitkarte können während der Baumaßnahme die Busse der vbe-Linie 812 nutzen.

Fahrten in Richtung Obernkirchen/Stadthagen über den Ast Engern werden wie gewohnt durchgeführt.

Bei der Rückbeförderung der Schüler/innen der IGS Obernkirchen in Richtung Deckbergen/Schaumburg erfolgt in diesem Zeitraum der Umstieg von den Bussen der SVG auf die Busse der vbe an der Haltestelle „Rinteln, Hotel zur Bünte“.


Betroffene Linien

Beiwagen zur Fahrt 900

08.01.17 ab 03:00 - derzeit unbekannt
Geänderte Fahrzeugreihung

Ab dem 8. Januar 2018 wird der bei Fahrt 900, 15.50 Uhr ab Rodenberg, der eingesetzte Beiwagen (Verstärker) bereits um 15.45 Uhr seine Fahrt an der Haltestelle „Rodenberg, Schulzentrum“ aufnehmen. Die Fahrt 900 wird planmäßig und unverändert weiterhin um 15.50 Uhr am Schulzentrum Rodenberg abfahren.

Der eingesetzte Verstärker wird dann um 16.00 Uhr die Haltestellen „Bad Nenndorf, Gymnasium, Horster Straße“ bedienen. Der weitere Fahrweg verläuft dann über Horsten, Riepen, Ohndorf, Hohnhorst, Rehren, Nordbruch und Wilhelmsdorf.


Betroffene Linien