Kundenkarten

Mit den SVG Kundenkarten günstige Monats- oder Wochenkarten erwerben

Zum Erwerb einer Monats- oder Wochenkarte werden Kundenkarten der SVG benötigt. Dabei wird unterschieden in SVG Kundenkarten für Schülerzeitkarten (für Schüler/-innen und Auszubildende) und SVG Kundenkarten für Monats- oder Wochenkarten (für Jedermann). Blanko-Kundenkarten erhält man kostenlos in den Bussen der SVG, in den im Auftrag der SVG eingesetzten Bussen und in der SVG Geschäftsstelle.

Kundenkarte für Schüler/-innen und Auszubildende zu Schülerzeitkarten

  1. Zum Lösen von Schülerfahrausweisen ist die Kundenkarte erforderlich. Auf Kundenkarten von Schülern usw., die 16 Jahre und Älter sind, muss auch die Bescheinigung von der Lehranstalt - bei Auszubildenden die vom Ausbildungsbetrieb - abgegeben sein. Die Schrift muss so beschaffen sein, dass sie nicht ausgelöscht werden kann, Änderungen sind unzulässig. Wie Sie die Kundenkarte korrekt ausfüllen, finden Sie hier.

  2. Die Kundenkarte ist:

  • vor dem Lösen der ersten Zeitkarte rechtzeitig der SVG-Geschäftsstelle zur ergänzenden Eintragung vorzulegen. Für die Rücksendung Karte bitte freimachen;
  • bei jedem Lösen einer Zeitkarte vorzulegen;
  • stets mitzuführen und zusammen mit der Zeitkarte dem Fahr- oder Prüfpersonal vorzulegen;
  • nicht übertragbar.
  1. Diese Kundenkarte gilt längstens 1 Jahr. Sie wird jedoch schon vorher ungültig,
  • wenn ein sich nicht in der Ausbildung befindlicher Berechtigter das 16. Lebensjahr vollendet hat und
  • wenn ein sich in der Ausbildung befindlicher Berechtigter die Ausbildungsstätte wechselt oder verlässt.
  • Die Kundenkarte verliert außerdem ihre Gültigkeit, wenn sie unberechtigterweise benutzt oder gefälscht worden ist, wegen ihrer Beschaffenheit nicht mehr prüfbar ist oder nach besonderer Bekanntmachung.
  1. Im Übrigen gelten die Tarifbestimmungen der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Schaumburg.

Kundenkarte für Jedermann zu Monats- oder Wochenkarten

  1. Wochen- und Monatskarten können von Jedermann gelöst werden. Voraussetzung ist die Vorlage einer ordnungsgemäß ausgefüllten, mit Vor- und Zunamen unterschriebenen Kundenkarte. Die Schrift muss so beschaffen sein, dass sie nicht ausgelöscht werden kann. Änderungen sind unzulässig.

  2. Die Kundenkarte ist

  • vor dem Lösen der ersten Zeitkarte rechtzeitig der SVG-Geschäftsstelle zur ergänzenden Eintragung vorzulegen. Für die Rücksendung Karte bitte freimachen;
  • bei jedem Lösen einer Zeitkarte vorzulegen;
  • stets mitzuführen und zusammen mit der Zeitkarte dem Fahr- oder Prüfpersonal vorzulegen;
  • nicht übertragbar.
  1. Diese Kundenkarte verliert ihre Gültigkeit, wenn sie unberechtigter weise benutzt oder gefälscht worden ist, wegen ihrer Beschaffenheit nicht mehr prüfbar ist oder nach besonderer Bekanntmachung.

  2. Im Übrigen gelten Tarifbestimmungen der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Schaumburg.

Was ist nach dem Ausfüllen zu tun?

Die wie oben beschriebene Kundenkarte ist der SVG Geschäftstelle zur Vervollständigung und Prüfung vorzulegen.

Dies kann auf 2 Arten erfolgen:

  1. Vorlage der Kundenkarte in der SVG Geschäftsstelle während der Geschäftszeiten:
    Montag – Freitag von 09:00 Uhr – 15:00 Uhr

  2. Einsendung der Kundenkarte auf dem Postwege an:
    Schaumburger Verkehrs-GmbH
    Industriestraße 3 b
    31655 Stadthagen

Nach Vervollständigung der Kundenkarte durch die Geschäftsstelle kann unter Vorlage dieser gegen Barzahlung die gewünschte persönliche Monats- oder Wochenkarte (Zeitkarte) an den Bussen oder in der Geschäftsstelle erworben werden.

Bei der Beförderung muß der Fahrgast Kundenkarte und Zeitkarte mitführen! Die Zeitkarte ist mit Unterschrift und Nummer der Kundenkarte durch den Fahrgast zu ergänzen.

Kundenkarte und Zeitkarte sind nicht übertragbar und gelten nur auf der eingetragenen Linie.