Mund-Nasen-Schutz im ÖPNV

Sehr geehrte Fahrgäste,

aus gegebenem Anlass weisen wir erneut auf die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in den öffentlichen Verkehrmitteln mit.

Jeder Fahrgast ist verpflichtet, bei Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und den dazugehöhrigen Einrichtungen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Davon ausgenommen sind Kinder bis 6 Jahren und vorerkrankte Personen, die ein Attest über die Befreiung von der Maskenpflicht besitzen. Der Fahrgast ist verpflichtet, das Attest mit sich zu führen und dem Fahrpersonal auf verlangen vorzulegen, wenn er ohne Maske beförfert werden will.

Das Fahrpersonal ist berechtigt, Fahrgästen, die weder eine Maske tragen, noch ein entsprechendes Attest vorlegen können oder wollen, die Mitfahrt zu verweigern.

Im Notfall kann die Polizei hinzu gerufen werden.

Wir bitten Sie hiermit um Rücksichtnahme auf Ihre Mitmenschen und auch darum, sich selbst zu schützen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Fahrt! Bleiben Sie gesund!

Weitere Meldungen

Sperrung der Ortsdurchfahrt Düdinghausen

Sehr geehrte Fahrgäste, in der Zeit vom 12.04.2021 bis voraussichtlich 23.04.2021 wird die Ortsdurchfahrt in Düdinghausen zwischen dem Kreisverkehrsplatz und dem Ortsausgang in Richtung „Auhagen,

Linie 2023 Fahrplanänderung

Sehr geehrte Fahrgäste, ab Montag, den 22.03.2021 ändert sich die Der Fahrplan Linie 2023 Fahrt 101 an Schultagen Linie 2023 Fahrt 101 SNDS06:20 Raden06:25 Hattendorf

Ausbau Ortsdurchfahrt Pohle

Linien 2014, 2016 und 2020 Sehr geehrte Fahrgäste, ab dem 08.03.2021 beginnt der Ausbau der Ortsdurchfahrt Pohle unter Vollsperrung der Hauptstraße zwischen der Meinser Straße